Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website erklärst du dich damit einverstanden. weitere Informationen




BEITEN BURKHARDT
Großkanzlei
BEITEN BURKHARDT ist eine in Deutschland gegründete und weltweit tätige Wirtschaftskanzlei mit einem Kompetenzspektrum, das in seiner Arbeit für börsennotierte Aktiengesellschaften, große mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne sowie für die öffentliche Hand und Stiftungen alle Bereiche des Wirtschaftsrechts abdeckt.

Auszeichnungen

Azur

Christine Herzog HR- und Recruitment Manager



Standorte
Berlin, Beijing, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Moskau, München, St. Petersburg

Sprachen
Deutsch, Englisch
Fachbereiche
Arbeitsrecht, Bank-/Finanzrecht & Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Immobilien, Kartellrecht & Beihilferecht, IP/IT/Medien, Mergers & Acquisitions, Öffentliches Recht/Vergaberecht, Prozessführung & Konfliktlösung, Restrukturierung & Insolvenz, Steuern, Vermögen/Nachfolge/Stiftungen




Mitarbeiterinterviews - IURRATIO Jobs fragt, wir antworten

RAin Katharina Domni
Arbeitsrecht

RA Dr. Maximilian Emanuel Elspas
Energiewirtschaftsrecht



Karrieremöglichkeiten bei Beiten Burkhardt
Karriereinformation
Hervorragende Rechtsberatung, Kollegialität und der nötige Spaß an der Arbeit gehen bei uns Hand in Hand miteinander. Wir legen deshalb großen Wert auf eine zügige Integration unserer Kolleginnen und Kollegen und auf eine interne Kommunikation die motiviert, den Gedankenaustausch ermöglicht und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärkt.

Da hervorragende Leistungen nur in einem Umfeld entstehen können, in dem es Freude macht, zu arbeiten, sorgen wir bei uns für ein Umfeld, das intellektuell herausfordernd ist, dem Einzelnen Freiräume und Gestaltungsmöglichkeiten lässt und von Menschlichkeit, gegenseitigem Vertrauen und kollegialem Miteinander geprägt ist.

Wir haben uns als Kanzlei anspruchsvolle Ziele gesetzt. Um diese zu erreichen, brauchen wir Sie: Hoch motiviert, mit einem starken Willen zum Erfolg und mit Teamgeist, passen Sie in unsere eingespielten Teams.



Einstiegsmöglichkeiten
  • als Berufseinsteiger (Rechtsanwalt (m/w))

  • Jährlich stellen wir zwischen 35-40 Anwälte ein!

  • als Berufsträger/Partner im Rahmen eines Arbeitgeberwechsels
  • als Doktorand (m/w)
  • als Referendar (m/w)
  • als wiss. Mitarbeiter (m/w)
  • als Praktikant (m/w)
  • als Azubi (m/w)
  • als Rechtsanwalt- und Notarfachangestellter (m/w)


Unsere Arbeitsmodelle und Sonderabsprachen
  • Teilzeit
  • Elternzeit
  • Auslandsmöglichkeit für Anwälte


Gehälter
  • Gehalt Anwälte 1. Jahr: bis 90.000 + möglicher Bonus
  • Gehalt wissensch. Mitarbeiter nach dem 1. Examen: 20 Euro/Stunde
  • Gehalt wissensch. Mitarbeiter nach dem 2. Examen: 25 Euro/Stunde




Wir unterstützen Sie
  • bei Ihrer Promotion
  • bei Ihrer Ausbildung zum Fachanwalt
  • bei der Möglichkeit zur wissenschaftlichen Veröffentlichung
  • durch unternehmensinterne Ausbildungsprogramme
Zahlen und Fakten

Verhältnis Partner/Anwälte

(insgesamt 247 Anwälte in Deutschland)

Partnerstruktur

(insgesamt 148 Partner in Deutschland)

Struktur Associates national

(insgesamt 95 Associates in Deutschland)

Struktur Anwälte national - international

(insgesamt 282 Anwälte)




Der klassische Karriereweg
Der erste Tag im Unternehmen:
Nach dem Herzlich Willkommen durch die Office Managerin des jeweiligen Standortes, nimmt Sie Ihr neues Team in Empfang und zeigt Ihnen Ihr neues Büro, führt Sie durch die Räumlichkeiten des Standortes und stellt Sie allen Kolleginnen und Kollegen vor.

Nach einer Einführung durch die IT in die internen Systeme kann es dann auch losgehen mit der Arbeit als Anwältin oder Anwalt bei BEITEN BURKHARDT.

Zukünftig werden dazu 2 mal im Jahr 2-tägige Einführungsveranstaltungen für alle neuen Kolleginnen und Kollegen stattfinden. Hier steht das Netzwerken untereinander und das noch bessere Kennenlernen der Kanzlei im Fokus.

Die Einarbeitungsphase:
In der Einarbeitungsphase stehen Ihnen Ihre Partner und Ihr Team jederzeit unterstützend zur Seite und geben Ihnen regelmäßig Rückmeldungen zur Qualität Ihrer Arbeit und zu Ihrer persönlichen Entwicklung.

Unsere Türen stehen immer für Sie offen!


Die Entwicklungsphase als Associate:
Nach Ihrem Berufseinstieg arbeiten Sie zunächst für rund 5 Jahre als Associate. In der Praxis und im Rahmen unseres internen Fortbildungsprogramms eignen Sie sich das nötige juristische Rüstzeug an.

Wichtig ist uns dabei, dass Sie von Anfang an den Umgang mit Mandanten lernen und die Mandantenkontakte pflegen. Nur so lernen Sie, komplexe Sachverhalte zu erfassen, rechtlich zu würdigen und in Beratungsergebnisse umzusetzen.

Nach den ersten 2 bis 3 Jahren haben Sie sich dann so viel Wissen und Erfahrung angeeignet, dass Sie eigene Mandate selbständig bearbeiten und Ihr Akquisitionsvermögen unter Beweis stellen können.

Auch in dieser Phase stehen Ihnen Ihre Partner unterstützend zur Seite und geben Ihnen regelmäßig Rückmeldungen zur Qualität Ihrer Arbeit und zu Ihrer persönlichen Entwicklung.
Karrierestufen
Im Anschluss an Ihre Zeit als Associate wird über Ihre Ernennung zum Salary Partner entschieden. Persönliche Integrität, Akzeptanz durch Kollegen und Mandanten, exzellentes Know-how, Leistungsbereitschaft sowie ein angemessener Leistungsbeitrag – was nicht nur, aber auch die Erwirtschaftung eines bestimmten Umsatz- /Gewinnbeitrags einschließt – qualifizieren Sie für diesen Partnerstatus.

Nach weiteren rund 4 Jahren als Salary Partner entscheidet die Partnerversammlung über Ihre weitere Entwicklung. Dabei stehen 3 Alternativen zur Verfügung.

Abhängig von Ihrem Entwicklungsstand und insbesondere Ihrem Leistungsbeitrag besteht die Möglichkeit Ihrer Ernennung zum Equity Partner – zum Gesellschafter der Kanzlei –, der Ernennung zum Senior Salary Partner oder der Beibehaltung des Status als Salary Partner.

Wie auch immer Ihr persönlicher Weg bei uns im Einzelnen aussieht: Wir rekrutieren unseren Partnernachwuchs regelmäßig aus den eigenen Reihen.





Shortfacts

Tägliche Arbeitszeit Associates

niedrig
hoch

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

niedrig
hoch

Reisetätigkeit Anwälte

niedrig
hoch

Anteil internationaler Mandanten

niedrig
hoch


Ihr Referendariat bei uns

Was wir erwarten

Nutzen Sie die Gelegenheit, uns bereits im Rahmen Ihrer Referendarausbildung kennenzulernen und geben Sie uns dabei die Chance, Sie als Anwalt von morgen zu entdecken.

Egal ob Sie in der Anwalts- oder Wahlstation oder auch in einer stationsübergreifenden Nebentätigkeit für uns tätig werden, Sie werden von einem oder mehreren Anwälten in dem von Ihnen gewünschten Rechtsgebiet von Anfang an betreut.

Ein Partner wird während Ihrer Tätigkeit bei uns die Aufgaben eines Tutors übernehmen. Sie werden so eng in die Mandatsarbeit eingebunden und lernen sowohl die fachlichen Aspekte als auch unsere Arbeitsweise intensiv kennen.

Unsere internen Fortbildungsveranstaltungen stehen Ihnen ebenfalls jederzeit offen.

Damit wir Sie richtig kennenlernen können und auch Sie die Möglichkeit haben, uns auf die Probe zu stellen, sollten Sie für Ihre Ausbildungsstation bei uns mindestens 3 Monate Zeit einplanen und uns Ihre Bewerbung mit einem Vorlauf von mindestens 6-9 Monaten zukommen lassen.

Bei Bewerbungen für eine Ausbildungsstation im Ausland sollten Sie bitte einen längeren Vorlauf berücksichtigen.

Im Hinblick auf die Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen unterstützen wir Sie ebenfalls sehr gerne. Im Rahmen unserer Kooperation mit der Online-Lern-Plattform Repetico bieten wir jedem Referendar und wissenschaftlichen Mitarbeiter die Möglichkeit, sich 1 Jahr lang mit verschiedenen Karteikartenlernsätzen von dem Repetitior Alpmann Schmidt auf das 2. Staatsexamen vorzubereiten oder auch die eigenen Englischkenntnisse zu erproben und zu verbessern.

Was wir bieten

  • Gehalt: 700 Euro/Wochenarbeitstag pro Monat
  • Plätze p.a.: 40-50
  • Stationen: Anwaltsstation, Wahlstation, Nebentätigkeit
  • Benefits: 1 Jahr Nutzung der Online-Lernplattform Repetico

Auslandsstation

  • Es besteht die Möglichkeit eine Auslandsstation in Brüssel zu absolvieren

Zahlen und Fakten zum Referendariat

Tägliche Arbeitszeit Referendare

niedrig
hoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

niedrig
hoch

Mandantenkontakt Referendare

niedrig
hoch


Title

Text