Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website erklärst du dich damit einverstanden. weitere Informationen

Flick Gocke Schaumburg
Großkanzlei
Flick Gocke Schaumburg ist eine unabhängige Partnerschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern mit Standorten in Bonn, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf und München.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit und unmittelbarer Wissenstransfer werden bei uns jeden Tag gelebt: Erfahrene Juristen, Steuerexperten und Ökonomen erarbeiten für die Mandanten gemeinsam passgenaue und kreative Lösungen aus einem Guss.

Mehr als 300 Fach-Mitarbeiter, davon 160 Anwälte, beraten börsennotierte Aktiengesellschaften, darunter die Mehrzahl der DAX-Werte, in- und ausländische Konzerne, Familien- und mittelständische Unternehmen, Private Clients, Stiftungen, Vereine und Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Auszeichnungen

  • LTO Young Professional Choice
  • Top-Arbeitgeber Azur100
  • Nominiert Azur Awards “Aus- und Fortbildung” 2018
  • Top-Arbeitgeber im Trendence Barometer
  • Nominierung Juve Awards für verschiedene Rechtsgebiete
  • Juve Award "Kanzlei des Jahres für Umwelt- und Planungsrecht" 2016
  • Juve Award "Kanzlei des Jahres für Wirtschaftsstrafrecht" 2014
  • Juve Award "Kanzlei des Jahres für Öffentliches Recht" 2007
  • Top-Ranked in Chambers, Top-Listed Best Lawyers
  • Top-Listed Legal 500
  • Jana Müller Referentin Personalmarketing / Recruiting




    Standorte

    Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, München

    Fachbereiche

    Steuerrecht, Nachfolge/Vermögen/Stiftungen (Private Clients), Gesellschaftsrecht / M&A, Private Equity & Venture Capital, Arbeitsrecht, Immobilienwirtschaftsrecht, Kartellrecht, Prozessführung / Schiedsverfahren, Energiewirtschaftsrecht, Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht.

    Einstiegsmöglichkeiten

    • als Berufseinsteiger (Rechtsanwalt (m/w))
    • als Berufsträger/Partner im Rahmen eines Arbeitgeberwechsels
    • als Doktorand (m/w)
    • als Referendar (m/w)
    • als wiss. Mitarbeiter (m/w)
    • als Praktikant (m/w)
    • als studentische Aushilfe (m/w)
    • als Rechtsanwalt- und Notarfachangestellter (m/w)

    Ihr Karriere-Einstieg bei Flick Gocke Schaumburg


    Gehälter und Urlaub

    • Gehalt Anwälte 1. Jahr: 80.000 - 110.000
    • Gehalt Anwälte 2. Jahr: 86.000 - 116.000
    • Gehalt Anwälte 3. Jahr: 92.000 - 122.000
    • Gehalt wiss. Mitarbeiter: 700 Euro/Wochenarbeitstag
    • Urlaubstage: 30

    Mögliche Arbeitsmodelle und Sonderabsprachen

    • Teilzeit
    • Elternzeit
    • Auslandsmöglichkeit für Anwälte

    Wir unterstützen Sie

    • bei Ihrer Ausbildung zum Fachanwalt
    • bei Ihrer Ausbildung zum Steuerberater
    • bei Ihrer Ausbildung zum Wirtschaftsprüfer
    • bei Ihrer Promotion
    • mit der Weiterbildung durch unsere unternehmensinterne Ausbildungsprogramme
    • durch die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Veröffentlichung

    Zahlen und Fakten zu Flick Gocke Schaumburg

    Verhältnis Equity Partner/Anwälte

    (insgesamt 160 Anwälte)


    Partnerstruktur

    (insgesamt 78 Partner)


    Anwaltstruktur

    (insgesamt 160 Anwälte)


    Ihr Referendariat bei Flick Gocke Schaumburg


    Informationen für Referendare

    Unser Ziel ist es, Referendare umfassend und auf fachlich hohem Niveau auszubilden. Dafür nehmen wir uns Zeit und teilen unsere Expertise und Erfahrungen mit Ihnen. Im Gegenzug erwarten wir eine hohe Motivation, juristische Sachverhalte bis in die letzte Einzelheit zu durchdringen, eine ausgeprägte Lernbereitschaft und den Willen, im Team Verantwortung zu übernehmen.
    Ihre bisherigen Leistungen sollten erkennen lassen, dass Sie zu den Besten Ihres Jahrgangs gehören. An sich selbst sollten Sie den Anspruch stellen, sich kontinuierlich auf fachlicher und persönlicher Ebene weiterzuentwickeln.

    Aufgrund des i.d.R. niedrigen Leverages sind Sie von Anfang an mitten im Geschehen und arbeiten Seite an Seite mit den Teamkolleg/innen und dem/der zuständigen Partner/in. Sie erhalten die Möglichkeit, in einem persönlich geprägten Arbeitsumfeld an hochkarätigen und außergewöhnlichen Mandaten mitzuarbeiten.
    Direkter Mandantenkontakt ist keine Seltenheit und auch die Mitarbeit an Veröffentlichungen wird regelmäßig ermöglicht. Wir hoffen, dass unsere Referendare in ihrer Zeit bei uns herausfinden, ob ihnen die Arbeit in dem jeweiligen Rechtsgebiet, aber auch bei uns liegt und freuen uns, wenn wir unter den Berufseinsteigern viele bekannte Gesichter wieder begrüßen dürfen.

    Den Referendaren stehen alle Veranstaltungen der FGS Academy und der FGS Academy Young Professionals offen. Gerne unterstützen wir auch mit Blick auf eine Dissertation oder sonstige Zusatzqualifikationen.

    Zusätzliche Infos für Referendare

    • Gehalt: 700 Euro/ Wochenarbeitstag
    • Stationen im Unternehmen: Anwaltsstation, Wahlstation, Nebentätigkeit

    Title

    Text