Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website erklärst du dich damit einverstanden. weitere Informationen




KWG Rechtsanwälte
Anwaltsboutique
KWG Rechtsanwälte sind eine reine Wirtschaftskanzlei mit Spitzenstellung im Bereich der Regulierten Industrien (Lebensmittel und Verbrauchsgüter aller Art).

Zu unseren Mandanten gehören Start-Ups, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne, aber auch Forschungseinrichtungen und Behörden.

Auf Sie warten spannende Aufgabenstellungen, beispielsweise die rechtliche Unterstützung bei der Entwicklung von Produkten und deren Markteinführung, die Bearbeitung von Produktsicherheitskrisen, die rechtliche Betreuung von Werbemaßnahmen, die Lösung von Konflikten zwischen Marktbeteiligten oder zwischen Unternehmen und Überwachungsbehörden, aber beispielsweise auch Projekte im Bereich des legislativen Lobbying.

Auszeichnungen

  • JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2016/2017: Spitzenstellung im Bereich der Regulierten Industrien: "…zu den führenden zählende Kanzlei…", "…die größte Beratereinheit für die Branche…", "…mit sehr gut positionierten Partnern…", "…beachtlicher Zuwachs auf der Mandatsseite…"
  • JUVE Award: Kanzlei des Jahres für Lebensmittelrecht 2009

  • Aktuelle Stellen- und Eventausschreibungen

    Dr. Markus Grube Partner


    Standorte
    Gummersbach (bei Köln), Brüssel

    Sprachen
    Deutsch, Englisch
    Fachbereiche
    Regulierte Industrien (Lebensmittel und Verbrauchsgüter aller Art), öffentliches Wirtschaftsrecht, Produktsicherheitrecht, Gewerblicher Rechtsschutz



    Karrieremöglichkeiten bei KWG


    Karriereinformation

    Sie verfügen über Persönlichkeit, Teamgeist, Entscheidungsfreude, Verantwortungsbewusstsein, Kreativität und Humor.

    Ihnen gelingt es, komplexe Sachverhalte zu strukturieren und einer praxisnahen juristischen Lösung zuzuführen.

    Dabei kommunizieren Sie mit Mandanten in klarer Sprache und vermeiden unnötige Konjunktive, so dass die beratenen Unternehmen Entscheidungen auf der Grundlage eines eindeutigen Sach- und Informationsstandes treffen.

    Einstiegsmöglichkeiten

    • als Berufseinsteiger (Rechtsanwalt (m/w/d)
    • als Berufsträger/Partner (m/w/d) im Rahmen eines Arbeitgeberwechsels
    • als Doktorand (m/w/d)
    • als Referendar (m/w/d)
    • als wiss. Mitarbeiter (m/w/d)
    • als Praktikant (m/w/d)


    Unsere Arbeitsmodelle und Sonderabsprachen

    Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Wir haben Verständnis für Ihre individuelle Lebenssituation und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein Arbeitszeitmodell, das Ihre Zufriedenheit und Freude an Ihrer Arbeit gewährleistet.

    Gehalt

    • Gehalt Anwälte 1. Jahr: individuell
    • Gehalt Anwälte 2. Jahr: individuell
    • Gehalt Anwälte 3. Jahr: individuell

    Wir unterstützen Sie

    • bei Ihrer Promotion
    • bei Ihrer Ausbildung zum Fachanwalt
    • bei der Möglichkeit zur wissenschaftlichen Veröffentlichung
    • durch unternehmensinterne Ausbildungsprogramme
    • auf Wunsch z.B. Vermittlung von Lehraufträgen

    Zahlen und Fakten

    Verhältnis Partner/Anwälte

    (insgesamt 13 Anwälte in Deutschland)

    Partnerstruktur

    (insgesamt 3 Partner in Deutschland)

    Struktur Associates national

    (insgesamt 10 Associates in Deutschland)

    Struktur Anwälte national - international

    (insgesamt 14 Anwälte)




    Der klassische Karriereweg

    Der erste Tag im Unternehmen:

    Sie lernen das gesamte Team und unsere Ressortstruktur kennen.

    Nachdem wir Sie mit der Infrastruktur unseres Büros vertraut gemacht haben, übernehmen Sie bereits Ihre ersten Aufgaben in enger Anbindung an einen Partner und weitere Kollegen.

    Die Einarbeitungsphase:

    Vom ersten Tag an arbeiten Sie an konkreten Mandaten und nicht an abstrakten Einzelfragen oder Vermerken ohne Fallbezug.

    Mit der Zeit erschließen Sie sich erfahrungsbasiert durch praktische Tätigkeit einen neuen Rechtsbereich, der in der juristischen Ausbildung in der Regel nicht angesprochen wird.

    Auf diese Weise entwickeln Sie sich zum gefragten Spezialisten.

    Die Entwicklungsphase als Associate:

    Als Associate arbeiten Sie nach zwei bis drei Jahren weitgehend selbständig und betreuen Ihre Mandate unmittelbar selbst.

    Sie entwickeln Ihre Mandate in eigener Regie weiter, wobei der interne Gedankenaustausch mit teamorientierten Kollegen stets weiterhilft.

    Karrierestufen

    Wir setzen auf nachhaltige Entwicklung und langfristige Zusammenarbeit, idealerweise ein ganzes Berufsleben lang. Über die Entwicklung Ihrer Karriere entscheiden Sie, indem Sie Ihre Ziele definieren.

    Sofern Sie auch Ihr unternehmerisches Denken und Handeln unter Beweis stellen wollen, sind Sie uns auch als Partner sehr willkommen.

    Wir sind bereit, mit Ihnen eine konkrete und verbindliche Karriereplanung zu vereinbaren.

    Shortfacts

    Tägliche Arbeitszeit Associates

    niedrig
    hoch

    Mandantenkontakt Berufseinsteiger

    niedrig
    hoch

    Reisetätigkeit Anwälte

    niedrig
    hoch

    Anteil internationaler Mandanten

    niedrig
    hoch


    Ihr Referendariat bei uns


    Was wir erwarten

    Nutzen Sie die Chance, als Referendar ein anspruchsvolles, aber spannendes und äußerst praxisrelevantes Rechtsgebiet kennenzulernen.

    Auf unserem Tätigkeitsgebiet gibt es nur wenige echte Spezialisten.

    Sie werden daher schnell die Hochachtung wahrnehmen, die unserer Arbeit von Seiten der Mandantschaft, aber auch von Seiten der Behörden und der Wettbewerber entgegengebracht wird.

    Dies trägt dazu bei, mit Selbstsicherheit und Freude zu arbeiten.

    Was wir bieten

    • Wir verstehen uns als Praktiker und wollen Ihnen den Blick für das Wesentliche schärfen- worauf es im 2. Staatsexamen schließlich ankommt.
    • Gehalt: attraktiv und individuell nach vereinbarter Arbeitszeit
    • Plätze p.a.: 3
    • Stationen: Anwaltsstation, Wahlstation, Nebentätigkeit
    • Auslandstation in Brüssel möglich


    Zahlen und Fakten zum Referendariat

    Tägliche Arbeitszeit Referendare

    niedrig
    hoch

    Übernahmewahrscheinlichkeit

    niedrig
    hoch

    Mandantenkontakt Referendare

    niedrig
    hoch


    Unser soziales Engagement

    Doktorandenstipendium, Unterstützung der Forschungsstellen für Lebensmittelrecht bei der Philipps-Universität in Marburg und der Universität Bayreuth


    Title

    Text