Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website erklärst du dich damit einverstanden. weitere Informationen

Redeker Sellner Dahs
mittelständische Kanzlei
Redeker Sellner Dahs ist national und international mit etwa 100 Rechtsanwälten an sechs Standorten tätig.

Moderne Dienstleistung und umfassende Expertise. Spezialisierung und langjährige Erfahrung. Anwaltliche Arbeit und wissenschaftliches Werk als untrennbare Einheit. Das Selbstverständnis der Sozietät ist geprägt von unseren Gründungssozien, die an die Qualität der anwaltlichen Tätigkeit und den persönlichen Einsatz von Anwälten und Mitarbeitern immer höchste Ansprüche stellten.

Unseren Mandanten bieten wir kompetente und praxisnahe Unterstützung. Bei komplexen Projekten stellen wir kurzfristig interdisziplinäre Teams zusammen und beraten unsere Mandanten mit fachübergreifendem Spezialwissen.
  • LTO Young Professional Choice
  • Top-Arbeitgeber Azur100
  • Nominiert Azur Awards “Aus- und Fortbildung” 2018
  • Top-Arbeitgeber im Trendence Barometer
  • Nominierung Juve Awards für verschiedene Rechtsgebiete
  • Juve Award "Kanzlei des Jahres für Umwelt- und Planungsrecht" 2016
  • Juve Award "Kanzlei des Jahres für Wirtschaftsstrafrecht" 2014
  • Juve Award "Kanzlei des Jahres für Öffentliches Recht" 2007
  • Top-Ranked in Chambers, Top-Listed Best Lawyers
  • Top-Listed Legal 500
  • Dr. Kay Artur Pape

    Aktuelle Stellen- und Eventausschreibungen
    Standorte
    Bonn, Berlin, Leipzig, München, Brüssel, London
    Fachbereiche
    Arbeitsrecht, Bau‐ und Immobilienrecht, Beihilfenrecht, Compliance, Corporate (M&A und Gesellschaftsrecht), Datenschutzrecht, Europa‐ und Völkerrecht, Familien‐ und Erbrecht, Gesundheits‐ und Sozialrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Informationstechnologie, Handelsrecht, Kartellrecht, Kommunalrecht, Legislative Practice, Litigation, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Presse ( Medien, Kultur), Recht der freien Berufe, Regulierung, Steuerrecht, Umweltrecht, Verfassungsrecht, Vergaberecht, Wirtschaftsstrafrecht
    Einstiegsmöglichkeiten
    • als Berufseinsteiger (Rechtsanwalt (m/w/d))
    • als Referendar (m/w/d)
    • als wiss. Mitarbeiter (m/w/d)
    • als Praktikant (m/w/d)
    • als Azubi (m/w/d)
    • als Rechtsanwalt- und Notarfachangestellter (m/w/d)
    Zahlen und Fakten

    Verhältnis Partner/Anwälte

    (insgesamt 98 Anwälte)

    Partnerstruktur

    (insgesamt 41 Partner)

    Struktur Associates

    (insgesamt 53 Associates, Senior Associates und Counsel)

    Karriereinformation
  • Identifikation mit dem Anwaltsberuf
  • Durchsetzungskraft
  • Begeisterung und Spaß im Arbeitsalltag
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
  • Überdurchschnittliche juristische Qualifikation
  • Unternehmerisches Denken
  • Promotion ist ein Plus
  • Sprachkenntnisse
  • Gehälter
    • Gehalt Anwälte 1. Jahr: 85.000
    • Gehalt Wiss.Mit: 600/Wochenarbeitstag
    • Neueinstellungen Anwälte p.a.: 5 - 7
    • Urlaubstage p.a.: 25
    Unterstützung durch das Unternehmen
    • Ausbildung zum Fachanwalt
    • Promotion
    • Weiterbildung durch unternehmensinterne Ausbildungsprogramme
    • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Veröffentlichung
    Mögliche Arbeitsmodelle und Sonderabsprachen
    • Teilzeit
    • Elternzeit
    • Arbeiten im Homeoffice
    • Auslandsmöglichkeit für Anwälte
    Der klassische Karriereweg bei uns
    Der erste Tag im Unternehmen:
    Sie erhalten ein eigenes, technisch hochwertig ausgestattetes, Büro. Ein Anwaltskollege führt Sie durch alle Büros des Standortes und stellt Sie den KollegInnen persönlich vor. Darüber hinaus werden Sie per Mail und Intranet allen KollegInnen an allen Standorten vorgestellt. Sie erhalten kurze Einweisungen in Technik, Bibliothek, Räumlichkeiten und Abläufe. Ihr neues Team geht mit Ihnen Mittagessen.

    Die Einarbeitungsphase:
    Sie werden in einem Zwei-Mentoren-System ausgebildet. Ein Mentor kommt aus Ihrem Rechtsbereich, ein Mentor aus einem angrenzenden Rechtsbereich. Ihr Mentor (Dezernatsleiter) arbeitet Sie in den Bereich und in die Mandate ein. Schon nach kurzer Einarbeitung haben Sie Mandantenkontakt und arbeiten an den Mandaten mit. Regelmäßige „Feedback-Gespräche“ sowie regelmäßige Fortbildungen helfen Ihnen dabei, sich weiterzuentwickeln. Bei den jährlich mehrmals stattfindenden Associate-Treffen mit jeweils zwei Partnern stehen die Themen der Associates auf der Agenda.

    Die Entwicklungsphase als Associate:
    Die Mentoren begleiten Sie bei der Entwicklung zur selbstständigen Mandatsarbeit. Darüber hinaus werden Sie Teil einer Praxisgruppe, um fachlich sowie mandatsbezogen in einen regen Austausch mit Ihren Kollegen zu treten. Die Kanzlei bietet für alle Associates ein mehrstufiges internes Fortbildungsprogramm und fördert die Teilnahme an externen Fortbildungen wie bspw. den Erwerb der Fachanwaltschaft. Diesen unterstützt die Sozietät sowohl finanziell als auch in zeitlicher Hinsicht und achtet darauf, dass Sie Ihre Fallzahlen auch erreichen können.

    Ansprechpartner für Referendare:
    Daniel Hürter (Bonn), Cornelius Böllhoff (Berlin), Caroline Hemler (Brüssel)

    • 0228/ 72625165
    • huerter@redeker.de, boellhoff@redeker.de, hemler@redeker.de
    • Willy-Brandt-Allee 11
      53113 Bonn
    Informationen für Referendare
    • Gehalt: 600
    • Referendarplätze p.a.: 30-35
    • Stationen im Unternehmen: Anwaltsstation, Wahlstation
    Unterstützung und Benefits
    • Auslandsstationen: Brüssel
    • Examensorientierte Ausbildung
    • Unterstützung für das Repetitorium
    Soziales Engagement
    Verschiedene Pro-bono-Mandate u.a. betreuen Prof. Dr. Frieser und Dr. Christian Mensching seit vielen Jahren den seit 30 Jahren in den USA im Gefängnis sitzenden Jens Söring.

    Title

    Text